Helfen

Anna in ihrem Bestreben zu unterstützen, die Armut vor Ort soweit mach- und erreichbar zu lindern, ist ebenso einfach wie vielseitig:

Wohnen Sie in der Bodenseeregion oder machen Sie hier Urlaub und benötigen einen Haushaltsartikel, ein Geschenk, suchen Sie wertvolles Porzellan,  ausgefallene Sammlerstücke oder möchten Sie sich einfach „nur mal stöbernd“ die Zeit vertreiben? Dann schauen Sie zu aller erst bei Annas Verkauf für Afrika in Stahringen, Hauptstraße 48a vorbei.

Wir möchten darauf hinweisen, dass es sich bei Annas Verkauf für Afrika um keinen Flohmarkt im üblichen Sinn handelt und bitten daher von gern praktizierter Ramschfeilerei oder gar „Selbstbedienung“ Abstand zu halten.

Sie wohnen nicht in der Bodenseeregion, kommen auf absehbare Zeit auch nicht zum Urlauben hierher, möchten aber trotzdem Ihren Teil zur Initiative von Anna Wieser beitragen? Jede Spende hilft zu helfen: DE90 6925 0035 1055 0244 32, Empfänger: Afrika-Hilfe Anni Wieser.

Eine Reise nach sowie durch Burkina Faso, um möglichst Alle zu erreichen, die auf dem Plan stehen, ist mit hohen Flug-, Unterkunfts-, Automiet- und Verpflegungskosten verbunden, die i.d.R. von Anna und ihren Begleitern jeweils selbst getragen werden. Wenn Sie die Mühen, die Anna und ihre Begleiter auf sich nehmen honorieren möchten, können Sie sich auch bspw. als Flug-/Kofferpate  einbringen.

Das bedeutet: jeder Koffer, der die erlaubten zwei Stück pro Person übersteigt, schlägt mit durchschnittlich € 60,- zu Buche und stellt eine deutliche Mehrbelastung dar. Allerdings bedeutet auch jeder Koffer, der extra mitgenommen werden könnte, eine zusätzliche Möglichkeit noch mehr Sachspenden für die Bedürftigen mitzunehmen. Möchten Sie die Mitnahme weiterer Koffer unterstützen, schreiben Sie im Verwendungszweck Ihrer Spendenüberweisung neben Spende  bitte auch Flug-/Kofferpate.

Apropos, Sachspenden: Müssen Sie den Verbandskasten Ihres Autos aufgrund des abgelaufenen Datums austauschen oder haben Sie Zugang zu weiteren medizinischen Verbrauchsmaterial, das ebenfalls dem europäischen Verfallsdatum zum Opfer fällt und eigentlich weg geworfen werden müsste? Diese und andere Sachen sind bei der medizinischen Versorgung in Burkina Faso Gold wert, da extreme Mangelware.

Wohnen Sie in der Region, können Sie diese gerne nach Absprache bei Anna Wieser in Stahringen abgeben. Sollten Sie in der Region wohnen, aber – wirklich! – nicht mobil sein, könnte ab einer gewissen Menge ggf. auch eine Abholung organisiert werden. Als letzte Option können Sie uns derartige Artikel auch gerne auf dem Postweg zukommen lassen.

Bei der Reise 2018 füllten Anna und ihre Begleiterin Lisa Reis aus einem großen Sack in Stoffbeutel ab und verteilten diese an Bewohner eines Dorfes, die vor lauter Nahrungsmangel schwer krank waren. Damit in 2019 noch mehr Rationen verteilt werden können, nehmen wir auch gerne ordentliche, saubere Stoffbeutel – bitte keine Permanenttaschen – in Empfang.

Wir freuen uns über jeden Bericht zu Gunsten der Afrika-Hilfe von Anna. Um allerdings etwaige Missverständnisse zu vermeiden, bitten wir darum, vor Veröffentlichung eines Textes drüber lesen zu dürfen. So ist Annas Stand in Stahringen bspw. kein Flohmarkt, der Ramsch und Feilscherei verheißt, sondern ein Verkauf für Afrika, bei dem es wirklich um etwas Wichtiges geht.

Texte, die zur offiziellen Freigabe gegen gelesen werden sollen, schicken Sie bitte an: sz @ szeller.de . Texte, die auf Wunsch von uns verfasst werden, dürfen in der Länge, nicht aber im Inhalt verändert werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis.